Noritsu QSS Smart

Noritsu QSS Smart DR-08/DR-12

Die universellen Startup-Printer

Die QSS Smart DR-08 und DR-12 sind kompakte Desktop-Printer, die Rollenware bis zu 8 Inch (20 cm) beim DR-08 und bis zu 12 Inch (30 cm) beim DR-12 aufnehmen und einseitig bedrucken können. Primär für die reine Bildherstellung gedacht, lassen sie sich gut als Einzelgräte oder im Verbund mit weiteren Noritsu-Modellen des gleichen Typs (DR-08 und DR-12) betreiben. Aber ebenso in Kombination mit anderen Noritsu-Modellen. Auch das unterstreicht die Flexibilität des Noritsu-Systems. Zwei Druckköpfe, je einer für Schwarzweiß und Farbe, liefern Bilder in sehr guter Qualität mit fester Druckauflösung von 1200 x 1200 dpi. Die Druckköpfe haben eine definierte Standzeit nach der sie vom Betreiber selbst leicht gewechselt werden können. Dazu sind nur ein paar Handgriffe erforderlich, die dem Patronenwechsel bei Consumerprintern ähneln. Danach braucht nichts eingestellt oder justiert zu werden. Vielmehr ist der Smart-Printer nach dem Kopftausch sofort wieder einsatzbereit.

Der neue Desktop-Printer druckt mit sechs (dye ink)-Farben: Black, Cyan, Magenta, Yellow, Light Magenta und Light Cyan. Die sechs Farbkartuschen mit je 250 ml Inhalt sind zum Wechseln leicht von oben erreichbar. Gleiches gilt für die Papierrolle, die hinter der Frontabdeckung ihren Platz hat. Die Papierrolle ist – unabhängig von der Papierbreite – stets 100 Meter lang. Noritsu liefert für das Gerät nicht nur eigene Tinten, sondern auch eigene Papiere, und zwar in Breiten von 10,2, 12,7, 15,2 und 20,3 cm für den DR-08 – und für den DR-12 noch zusätzlich in den Breiten 25,4 und 30,5 cm. Somit können herkömmliche Prints im Format 8,9/12,7 x 8,9 cm bis 20,3 x 30,5 cm mit dem DR-08 und mit dem DR-12 sogar bis zu 30,5 x 45,4 cm ausgegeben werden. Gleichwohl ist das Ausarbeitungsspektrum deutlich größer, denn die variable Papierschrittlänge lässt sich – je nach Papierbreite – millimeterweise bis zu 2,0 Meter (!), etwa für Panoramaprints, strecken.

Die Ausgabequalität der Bilder ist in zwei Stufen – Normal oder Image quality priority – wählbar. Demnach variiert die Ausgabeleistung beim Format 15 x 10 cm von 180 bis 65 Prints/h, beim Bildformat 13 x 9 cm von 225 bis 80 Prints und beim Bildformat 20 x 30 cm von 41 bis 19 Prints/h. Der DR-12 kann zusätzlich noch Prints im Format 30 x 45 cm mit 18 bis 9 Prints/h ausgeben. Zudem besteht die Möglichkeit, zwischen zwei Profilen zu wählen, einem für die kontrastreichere und farbigere Inkjet-Wiedergabe, einem, das die Bilder in AgX-Anmutung ausgibt.

Das Gerät kann mittels Druckertreiber oder – komfortabel und effizient im Noritsu-System-Equipment – über den EZ Controller angesteuert werden. Auch die Zusammenarbeit mit gleichen oder anderen Noritsu-Printern ist dadurch gegeben. So können beispielsweise zwei oder mehr Desktop-Printer mit unterschiedlich breiten Papierrollen via EZ Controller komfortabel von einem Annahmeterminal angesteuert werden, was den Ausstoß erhöht und zu weniger Papierwechseln führt. Von Vorteil ist auch die hohe Varianz bei der Luftfeuchtigkeit, die von 5 bis 85 Prozent reicht. Somit kann das Modell auch unter klimatisch schwierigen Bedingungen sicher betrieben werden.

Die soliden Geräte wiegen leer etwa 26,6 kg (DR-08) bzw. 30,7 kg (DR-12), bestückt mit sechs Tintenkartuschen und der breitesten Papierrolle bis zu 36 kg (DR-08) oder 40 kg (DR-12). Die Maße des kompakten Desktop-Printers zeigt die Übersicht „Abmessungen“ (s.u.). Einschließlich Arbeitszone (für die Wartung und zum Laden von Papier) ist knapp ein Quadratmeter als praktische Arbeitsfläche fürs Einzelgerät zu berücksichtigen.

Merkmale

Typ Inkjet-Desktop-Printer zum einseitigen Bedrucken von Rollenware zur Bild- und Bildmehrwertproduktion.
Eingabe* Digitale Bilddaten der Dateiformate
JPEG, TIFF, PNG, RAW als DNG sowie
S/W-, CN-, CU-Material und Aufsichtvorlagen nach Digitalisieren mit optionalen Scannern
Papierbreiten
Papier-Schrittlängen
DR-08: 102, 127, 152, 203 mm
DR-12: 102, 127, 152, 203, 254, 305 mm
von 8,9 cm bis max. 200 cm (bei Verwendung eines optionalen RIP-PCs)
Ausarbeitungsformate (Nenngrößen)** bei ausschließlich einseitigem Druck
DR-08: von 9x9 cm bis 20 x 200 cm***
bei ausschließlich einseitigem Druck
DR-12: von 9x9 cm bis 30 x 200 cm***
Maximales Ausgabeformat (Nenngröße)** DR-08: Panoramaprint 20,3 x 30,5/200,0 cm***
DR-12: Panoramaprint 30,5 x 45,7/200,0 cm***
Ausarbeitungskapazität (Nennleistung)** 180/65 Bilder/h 10 x 15 cm je nach Qualitätseinstellung
41/19 Bilder/h 20 x 30 cm je nach Qualitätseinstellung
nur DR-12: 18/9 Bilder/h 30 x 45 cm je nach Qualitätseinstellung
Drucksystem Noritsu-Inkjet-Technik; Pigmenttinten, 6-farbig
Auflösung (Festeinstellung) 1200 x 1200 dpi
Besonderheit DR-08: Papierbreiten bis 203 mm (8 Zoll)
DR-12: Papierbreiten bis 305 mm (12 Zoll)
Serienmäßig mit einem innenliegenden Magazin zur Aufnahme von 100-Meter-Papierrollen
Platzbedarf und Gerätegewicht DR-08: Netto-Stellfläche etwa 0,23 m²; Arbeitsfläche mit Bewegungszone etwa 1,0 m²
Gewicht ohne Papier und Tinten etwa 26,6 kg, mit Papier und Tinten etwa 36,0 kg
DR-12: Netto-Stellfläche etwa 0,28 m²; Arbeitsfläche mit Bewegungszone etwa 1,0 m²
Gewicht ohne Papier und Tinten etwa 30,7 kg, mit Papier und Tinten etwa 40,0 kg
Stromanschluss und Leistung DR-08: 230-V-Wechselstrom-Steckdose/16A
Elektrische Leistung 300 VA/Watt
DR-12: 230-V-Wechselstrom-Steckdose/16A
Elektrische Leistung 350 VA/Watt
Systemkompatibles Zubehör (optional) Filmscanner Noritsu-Modelle LS-600, LS-1100, HS-1800; RIP*-PC (Raster-Image-Prozessor); Noritsu-Kundenterminal und Händler-/Kunden-Bestellsoftware
Sonstiges Einfaches Arbeiten und Kombinieren mit EZ Controller, einem aktuellen Steuerungsrechner (Workstation); netzwerkfähig über RIP-PC

Anmerkungen zu *

Eingabe mittels aktueller Digitalspeichermedien am EZ Controller oder systemkompatiblem HPT-Terminal (Detaillierte verbindliche Kompatibilitäts- und Kapazitätsangaben der Speichermedien lt. Gerätespezifikationen und aktuellem, gerätespezifischem Gerätemanual).

Anmerkungen zu **

Detaillierte verbindliche Angaben zu Ausarbeitungsformaten und -leistung laut Gerätespezifikationen und aktuellem, gerätespezifischem Gerätemanual.
Landesspezifisch und ausstattungsabhängig können die Geräte unterschiedlich ausfallen und von den hier genannten Daten in einzelnen Punkten abweichen.

Anmerkungen zu ***

Max. Schrittlänge 200,0 cm bei Verwendung eines optionalen RIP-PCs.