Noritsu QSS Green II

Vielseitig und schnell

Das Universalgerät für Fotofachhändler und Fotografen eignet sich zum Ausarbeiten von kleineren und größeren Bildmengen ebenso wie zur Produktion individueller Bildmehrwertprodukte. Wie alle aktuellen Inkjet-Modelle von Noritsu kann es einseitig und beidseitig printen. Bei einseitigem Bedrucken von Rollenware erstreckt sich das Ausgabespektrum von 9 x 13 cm bis zum Panoramaformat 30 x 91 cm. „Von der Rolle“ lassen sich stündlich bis zu 950 Bilder im Format 10 x 15 cm (Nennleistung bei 720 dpi) ausgeben. Formatabhängig können Rollenpapiere ein- oder zweibahnig bedruckt werden.

Rollenware gibt es in gängigen Fotopapierbreiten von 102 bis 305 mm. Der Vorschub ist papierbreitenabhängig von 89 mm bis 914 mm in Millimeterschritten frei wählbar. Dank des 30 cm breiten Papiereinlaufs lassen sich mit dem QSS Green II auch bis zu 30 x 91 cm große Bilder fertigen – bei einer Auflösung von 720 dpi immerhin bis zu 127 pro Stunde (Nennleistung). Wahlweise kann eine Auflösung von 720 dpi oder 1440 dpi gewählt werden.

Blattware gibt es fürs beidseitige Bedrucken. Angepasst an die Ausgabeprodukte sind Rollen- wie Blattware in verschiedenen Papierstärken und Oberflächen erhältlich. Als Drucksystem kommt bewährte Piezo-Inkjet-Technik mit „Dot Size Manipulation (DSM)“ zum Einsatz. Sie kann jeden Druckpunkt in fünf verschiedenen Größen variieren und als „sechste Option“ das Papierweiß miteinbeziehen.

Ein Kartuschenwechsel ist auch im laufenden Druckbetrieb möglich. Zum Lieferumfang des Geräts gehört ein Sorter mit 12 Ablagen für je 50 Bilder bis 152 mm Breite und die LED-Auftragsunterbrechungsanzeige. Die Datenübernahme von aktuellen Speichermedien kann vom Operator am EZ Controller, vom Kunden über systemkompatible „High Photo Transfer“-Terminals im Geschäft oder dank „HPT-Software“ auch online vorgenommen werden.

Merkmale

Typ Inkjet-Duplexgerät für Rollen- und Blattware für die Bildvolumen- und Bildmehrwertproduktion
Eingabe* Digitale Bilddaten der Dateiformate
JPEG, TIFF, PNG, RAW als DNG sowie
S/W-, CN-, CU-Material und Aufsichtvorlagen nach Digitalisieren mit optionalen Scannern
Papierbreiten
Papier-Schrittlängen
102, 127, 152, 203, 254, 305 mm
von 89 mm bis 914 mm
Ausarbeitungsformate (Nenngrößen)** bei einseitigem Druck von 9 x 13 cm bis 30 x 91 cm
bei beidseitigem Druck von 20 x 20 bis 30 x 30 in cm
Maximales Ausgabeformat (Nenngröße)** Panoramaprint 30 x 91 cm
Ausarbeitungskapazität (Nennleistung)** 950 Bilder/h 10 x 15 cm bei 720 dpi
127 Bilder/h 30 x 45 cm bei 720 dpi
Drucksystem Piezo-Inkjet-Technik; 4-farbig mit Dot Size Manipulation (DSM)
Auflösung (wahlweise) 720 x 720 dpi oder 1440 x 1440 dpi
Besonderheit Papierbreiten bis 305 mm (12 Zoll), serienmäßig mit zwei Magazinen für Rollenware, Duplexdruck vom Stapelpapiereinzug, Papierdeck mit leicht zu reinigenden Absorbern; serienmäßig 12er Sorter mit optischen Auftrags-Unterbrechungsanzeigen
Platzbedarf und Geräte-Leergewicht Netto-Stellfläche etwa 0,69 m²; Arbeitsfläche mit Bewegungszone mindestens 2,5 m²
Gewicht ohne Papier etwa 240 kg
Stromanschluss und Leistung 230-V-Wechselstrom-Steckdose / 16A / Leistung etwa 1.440 VA
Systemkompatibles Zubehör (optional) Filmscanner Noritsu-Modelle LS-600, LS-1100, HS-1800; RIP*-PC (Raster-Image-Prozessor); „High Photo Transfer“-Kundenterminal und Händler-/Kunden-Bestellsoftware
Sonstiges Einfache Bedienung mit EZ Controller, einem aktuellen Steuerungsrechner (Workstation); netzwerkfähig über RIP-PC

Anmerkungen zu *

Eingabe mittels aktueller Digitalspeichermedien am EZ Controller oder systemkompatiblem HPT-Terminal (Detaillierte verbindliche Kompatibilitäts- und Kapazitätsangaben der Speichermedien lt. Gerätespezifikationen und aktuellem, gerätespezifischem Gerätemanual)

Anmerkungen zu **

Detaillierte verbindliche Angaben zu Ausarbeitungsformaten und -leistung laut Gerätespezifikationen und aktuellem, gerätespezifischem Gerätemanual.
Landesspezifisch und ausstattungsabhängig können die Geräte unterschiedlich ausfallen und von den hier genannten Daten in einzelnen Punkten abweichen.